Chicken Teriyaki #chickencasseroledinners
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Chicken Teriyaki #chickencasseroledinners



Chicken Teriyaki - alle kennen es, niemand traut sich es selbst zu kochen. Dabei ist es überhaupt nicht schwer und auch schnell zubereitet.

Beim Stöbern auf Pinterest gestern stolperte ich über ein köööstlich aussehendes Bild. Zu sehen war darauf Chicken Teriyaki. Und da ich sowieso noch einkaufen musste, hab ich ein wenig recherchiert und die noch nötigen Zutaten besorgt. Ich hatte auch Glück und habe wieder gutes Bio-Geflügelfleisch bekommen. Den Qualitätsunterschied zu konventionellem Geflügelfleisch werdet ihr definitiv merken. Und das Hähnchen hat den Unterschied sicherlich ebenso bemerkt. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt: es ist verhältnismäßig teuer, aber ich finde es lohnt sich. Und wir sind mittlerweile tatsächlich so weit, dass wir entweder Bio-Geflügelfleisch essen, oder gar kein Geflügel. Wir essen nur noch selten Geflügel, dafür dann mit umso mehr Genuss. Wenn ihr die Teriyaki-Sauce ausprobieren möchtet, solltet ihr in jedem Fall ein Sojasaucen Fan sein. Und: die Sauce schmeckt extrem. Extrem intensiv. Sie ist lecker, aber sie ist in Maßen zu genießen. Ihr solltet daher auf keinen Fall direkt den ganzen Reis mit der Sauce tränken

boom